Kreppel

Kreppel.jpg

Zutaten:

 

500 g Bioland-Weizenmehl 550 oder Bioland-Dinkelmehl 630

1 Würfel Hefe

125 ml lauwarme Milch

1 Prise Salz

3 EL Zucker

2 Eier

1 Eigelb

100 g geschmolzene Butter

Arbeitszeit: ca. 30 Min.

Backzeit: ca. 2 Min.

Menge: ca. 16 Kreppel

Zubereitung:

1.

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken, die Hefe hineinbröckeln und die lauwarme Milch, Zucker & Salz dazugeben. Leicht mit Mehl bestäubt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2.

Die zwei Eier und das eine Eigelb, sowie die geschmolzene Butter hinzugeben und mit den Knethaken einarbeiten. Je länger man den Teig schlägt, desto mehr Luft bekommt er und desto schöner gehen die Kreppel dann später auf.

3.

Aus der Masse ca. 16 tassengroße, daumendicke Teiglinge ausrollen und nochmal 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4.

Zum Frittieren ca. 1 Liter Bratöl bei 2/3 Hitze (ca. 180°C) erhitzen. Jeweils 2-3 Teiglinge mit der Oberseite nach unten in das Öl geben und ca. 1 Minute den Deckel auflegen, wodurch die Kreppel nochmals aufgehen und es sich eine helle Naht bildet. Dann wenden und ohne Deckel goldbraun ausbacken.

icons8-idee-64.png

Tipp: In die leicht abgekühlten Kreppel mit einer Kuchenspritze die Füllung (Pudding oder Konfitüre) geben und mit Puderzucker bestreuen.